. . Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Sponsoren | EN MÄRCHENLAND - Deutsches Zentrum für Märchenkultur
Am 13. November zelebriert MÄRCHENLAND – Deutsches Zentrum für Märchenkultur e.V. die 14. Verleihung der GOLDENEN ERBSE. Diese findet im Rahmen des großen Jubiläumsfestivals 30. BERLINER MÄRCHENTAGE statt. 800 Veranstaltungen, 350 Orte, 18 Tage, eine Botschaft: MÄRCHEN ÜBERWINDEN GRENZEN. Für besonders beispielhafte Grenzüberwinder*innen und Held*innen des Sozialengagements wird im Rahmen einer Gala mit 350 geladenen Gäste und einem bunten Programm der Ehrenpreis GOLDENE ERBSE verliehen. Die Schirmherrschaft tragen der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und der Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer.

DIE GOLDENE ERBSE 2019 GEHT AN ...

... SAMUEL KOCH


Der deutsche Schauspieler und Autor ist Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Er engagiert sich für verschiedene Stiftungen und gründete den gemeinnützigen Verein Samuel Koch und Freunde, mit dem er pflegende Angehörige und Geschwisterkinder ermutigen und entlasten möchte.
Laudatio: Alexander Thies

... JOSEPHINE HEBLING


Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung für das Jahr 2019/2020, Mitglied des Kinder-und Jugendbeirates des Deutschen Kinderhilfswerkes, Vorstandsmitglied in der Initiative Model United Nations e.V. 3rd Associate Chair – Partnership Development.
Laudatio: Miriam Mack

... RUTH BADER GINSBURG


Die US-amerikanische Juristin und Richterin am Supreme Court, dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, gilt als Befürworterin von Frauenrechten und Mitgründerin des Women’s Rights Projektes der American Civil Liberties Union (ACLU)
Laudatio: Phil Murphy

... ESTHER BEJARANO


Die deutsch-jüdische Sängerin und Autobiografin zählt zu den Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau und war Akkordeonspielerin im Mädchenorchester. Sie wird als Gründerin und Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in der BRD sowie als Ehrenvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten geehrt.
Laudatio: Iris Berben



Mit dem Preis GOLDENE ERBSE ehrt MÄRCHENLAND Menschen, die sich wie die Märchenhelden für das Gute einsetzen. Die berühmte Erbse aus Hans Christian Andersens Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ wurde für das Deutsche Zentrum für Märchenkultur das Symbol für Ethik und Sensibilität – Eigenschaften, welche die Welt dringend braucht und die MÄRCHENLAND würdigen möchte.


 




 



Schirmherren, Preisträger*innen und Laudatoren*innen 2017

Schirmherr, Preisträger*innen und Laudator*innen 2017. ©Christian Koch/D-Light


Schirmherren, Preisträger und Laudatoren 2016

Schirmherren, Preisträger und Laudatoren 2016. ©Christian Koch/D-Light

Schirmherren, Preisträger und Laudatoren 2015

Schirmherren, Preisträger und Laudatoren 2015. ©Cathrin Bach

Schirmherren, Preisträger und Laudatoren

Schirmherren, Preisträger und Laudatoren 2014.


... Mehr Preisträger

 






„Wenn man mich früher einen Märchenonkel genannt hat, hat mir das nicht besonders gefallen.
Jetzt bin ich richtig stolz darauf.“

Peter Maffay